Tensgeräte und ihre Nutzung 

 

SWISS MADE

 

 

 

 

 

 

 

Wozu werden Tens-Geräte benutzt? 

Die QuickZap-Geräte werden zur elektronischen Nervenstimulation verwendet. Sie dienen zur Selbstbehandlung von Beschwerde- und Schmerzzuständen. Die Anwendung ersetzt nicht die Behandlung oder Anweisung durch den Arzt, sondern beeinflusst positiv den Schmerz- oder Beschwerdezustand. Die Anwendung kann Erleichterung bei Schmerzen schaffen.

 

 

Gebrauchsanleitung

 

 

Wie funktionieren die Tens-Geräte?

Die transkutane elektrischen Nervenstimulationsgeräte von QuickZap sind leicht zu handhabende, batteriebetriebene elektronische Geräte zur Nervenstimulation. Durch elektronische Impulse werden entsprechende Nervenpunkte direkt stimuliert. Die Geräte können von Personen verwendet werden, die nicht medizinisch geschult sind. Die Selbstbehandlung ist ungefährlich und ohne Nebenwirkungen. In den Gebrauchsanleitungen sind die Geräte leicht verständlich beschrieben, und die Selbstbehandlung einfach nachzuvollziehen. Ebenso sind dort die Anwendungsmöglichkeiten sowie die Anwendungsdauer beschrieben. Die Handhabung des Gerätes ist auf den medizinisch-ungeschulten Anwenderkreis abgestimmt.
 

Der Power QuickZap ® und die PowerTube QuickZap ® haben ein anderes Funktionsprinzip als die Zapper-Technologie, die auf Frau Dr. Hulda Clark zurückgeht. Sie sind mit den Zappern nach Frau Dr. Clark oder Dr. Beck nicht zu verwechseln.

Die QuickZap-Technologie arbeitet mit einer Wechselspannung. Die Gefahr von Metalltransport in den Körper und Schleimhautbeeinträchtigungen durch Gleichströme sind dadurch gebannt. Ein wesentlicher Vorteil ist das direkte Anlegen der Quick-Zap-Geräte an die betroffenen Stellen, was die Wirkung verstärkt und positive Effekte bei Schmerzen bringen kann. 


 

Power Tube Silber  

 

Power Tube gibt es nun auch in Silber! Technisch gleichwertig mit der Power Tube Gold, jedoch preiswerter. Damit ist sie eine gute Alternative zur Gold-Version. In Form und Design entspricht die Silber-Version der Power Tube Gold. Sie unterscheidet sich jedoch in der Beschichtung der Oberflächen. Anwendungsfreundlich wie die Gold-Version der Power Tube sorgt die Silber-Version für die  positiven Wirkungen im Bereich der transkutanen Nervenstimulation und Schmerztherapie.

Preis: 1.798,00 Euro   

 

 

TENS-Gerät Power QuickZap  

 

- Für Schmerzbehandlung
- Behandlungszeit 3 - 21 Minuten
- Vollautomatisierte Programmabläufe in 3 Schritten
- Goldkontakte am Gerät und anschließbare Handelektroden
- Wechselspannung, daher kein Metalltransport in den Körper
- Stabile Ausgangsspannungen und Frequenzen
- 9-Volt Batteriebetrieb für unabhängigen Betrieb
- LED-Anzeige für Therapiezeiten und Therapiesschritte
- Abmessungen 13,5 cm x 8,3 cm x 3 cm
- Gewicht 430 g inkl. Zubehör
- Anwendungsklasse: BF, Klasse: IIa-Gerät  

Preis: 898,00 Euro  

 

 

 

 

 

TENS-Gerät Power Tube Gold

 

 

 

- Für Schmerzbehandlung
- Behandlungszeit 3 - 21 Minuten
- Vollautomatisierte Programmabläufe in 3 Schritten
- Powertube vergoldet für optimale Hygiene und guten Kontakt
- Wechselspannung, daher kein Metalltransport in den Körper
- Stabile Ausgangsspannungen und Frequenzen
- 9-Volt Batteriebetrieb für unabhängigen Betrieb
- LED-Anzeige für Therapiezeiten und Therapiesschritte
- Abmessungen Länge 18 cm, Durchmesser 3,1 cm
- Gewicht 470 g
- Anwendungsklasse: BF, Klasse: IIa-Gerät  

Preis: 2.198,00 Euro  

 

 

 


 
Therapeutenset Power Tube Gold und Silber 

Preis: 3.796,00 Euro  

 

 

 

Nach der Zulassung der QuickZap Geräte in Europa sind die QuickZap Geräte nun auch in Australien und Südafrika zugelassen.  Ebenfalls wurde eine Studie mit den QuickZap Geräten an der Uni in München und eine Studie QuickZap Geräte in Manila erfolgreich abgeschlossen.  Die Studien mit den QuickZap Geräten werden in Kürze in einem weltweit anerkannten wissenschaftlichen Journal veröffentlicht.